Versicherungsbüro

Mit Versicherung (veraltet Assekuranz) wird das Grundprinzip der kollektiven Risikoübernahme (Versicherungsprinzip oder Äquivalenzprinzip) bezeichnet: Viele zahlen einen Geldbetrag (= Versicherungsbeitrag) in die Kapitalsammelstelle Versicherer ein, um beim Eintreten eines entsprechenden Schadens, dem Versicherungsfall, aus dieser Kapitalsammelstelle einen Schadenausgleich zu erhalten. Da der Versicherungsfall nur bei wenigen Versicherten eintreten wird, reicht das Vermögen der Kapitalsammelstelle bei bezahlbarem Beitrag aus. Voraussetzung ist, dass der Umfang der Schäden statistisch abschätzbar ist und demnach mit versicherungsmathematischen Methoden der von jedem Mitglied des Kollektivs benötigte Beitrag bestimmbar ist… Wikipedia

In Deutschland herrscht ein hohes Sicherheitsbewusstsein und viele Verbraucher möchten sich gegen alle Eventualitäten des täglichen Lebens mit einer Versicherung schützen. Durchschnittlich bezahlt ein Bundesbürger für sechs Versicherungsverträge circa 2.400 Euro pro Jahr, vor 20 Jahren waren es nur halb so viel.

Welche Versicherungen gibt es in Deutschland?

Versicherungen lassen sich generell in zwei große Bereiche unterteilen. Es handelt sich zum einen um die Personenversicherungen und zum anderen um die Sachversicherungen. Während Sachversicherungen auf den Schutz vor Zerstörung, Beschädigung oder Verlust der versicherten Sachen abstellt, werden im Rahmen von Personenversicherungen Menschen gegen spezielle Lebensrisiken finanziell geschützt.

Zu den großen Personenversicherungen in Deutschland gehören die gesetzliche Krankenversicherung und die gesetzliche Rentenversicherung, in die alle sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer einzahlen. Darüber hinaus gibt es noch eine ganze Reihe von Möglichkeiten, persönliche Risiken privat abzudecken. Damit lässt sich der Versicherungsschutz individuell erweitern.

Sachversicherungen versichern die im Vertrag vereinbarten Sachen oder Gegenstände. Dabei ist insbesondere das Risiko bei Verlust, Beschädigung und Zerstörung abgedeckt. Wichtig sind hier vor allem Haftpflicht-, Hausrat-, Feuer-, Wohngebäude- und Kfz-Versicherung.